Research

Online-Lernkonzept

Digitalisierung des Unterrichts

Die Beruflichen Schulen Untertaunus haben sich den Anforderungen an eine weitere Digitalisierung des Unterrichts gestellt und haben dazu ein Online-Lernkonzept entwickelt.
Hierin wurden die Erfahrungen aus der Schulschließung aufgegriffen. Ziel des Online-Lernkonzeptes ist die Stärkung der Medienkompetenz der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte und die Vorbereitung auf künftige Anforderungen einer veränderten, digitalisierten Berufs- und Arbeitswelt. Ganz nebenbei sollten wir mit diesem Konzept auch gut auf eine eventuell erneute Schulschließung aufgrund der Corona-Pandemie reagieren können.

Unterrichtsformen

Das Online-Lernkonzept beinhaltet drei Unterrichtsformen: den Präsenzunterricht, den Online-Unterricht und das Homelearning. 

Präsenzunterricht

Der Präsenzunterricht wird weitestgehend wie gewohnt durchgeführt. Allerdings werden digitale Elemente verwendet, z. B. die Bereitstellung der Arbeitsblätter und das Abgeben von Hausaufgaben über Teams. Außerdem kann ein digitales Whiteboard für Tafelanschriebe genutzt werden, sodass diese automatisch dokumentiert sind und von den Schülerinnen und Schülern durch eigene Aufzeichnung ergänzt werden können. 

Homelearning

Gemeint ist eine eigenverantwortliche Lernphase ohne Lehrkräftepräsenz, welche durch Aufgaben, Aufträge und Einüben der Lernformen im Präsenzunterricht oder Online-Unterricht vorbereitet und strukturiert wird. Anschließend werden die Ergebnisse ebenfalls im Präsenz- oder Online-Unterricht besprochen. Aufträge, Aufgaben und Materialien hierfür werden über Teams zur Verfügung gestellt.

Online-Unterricht

Hierbei handelt es sich um Online-Präsenzunterricht, denn die Teilnahme ist verbindlich und die sogenannte Präsenzphase findet in Form einer Videokonferenz statt. In dieser Phase wird die Anwesenheit kontrolliert und dokumentiert wie im Präsenzunterricht vor Ort. Zudem wird sie beispielsweise zum Besprechen von Hausaufgaben und Erklären neuer Inhalte genutzt.
Während der anschließenden Arbeitsphase steht die Lehrkraft für Fragen per Chat oder Videokonferenz zur Verfügung. Die Ergebnisse aus dieser Phase werden in der abschließenden Phase gesichert und besprochen. In dieser Ergebnissicherungsphase wird auch noch einmal die Anwesenheit überprüft.

Research

Gut zu wissen

Der Arbeitsplatz zuhause

Zur Umsetzung den Online-Lernkonzeptes, vor allem des Online-Unterrichts und des Homelearnings brauchen die Schülerinnen und Schüler zuhause einen geeigneten Arbeitsplatz und die entsprechende technische Ausstattung. Es sollte ein videokonferenzfähiges Endgerät zur Verfügung stehen, am besten ein Laptop oder Desktop-PC. Aber auch Tablet und Smartphone können dafür genutzt werden. 

Für Schülerinnen und Schüler, die kein geeignetes Gerät zur Verfügung haben, bieten die BSU Leihgeräte an. Sollte das Ausleihen nicht möglich sein oder aus einem anderen Grund zuhause kein Arbeitsplatz zur Verfügung stehen, werden individuelle Lösungen vereinbart.

Das Online-Lernkonzept wurde mit einer umfangreichen Fortbildungsoffensive an der Schule eingeführt und wird weiterhin begleitet.

Eine Evaluation des Online-Lernkonzeptes ist für das 1. Halbjahr 2021 vorgesehen.

Bei Interesse gibt es hier

Das vollständige Konzept als PDF-Datei.

Kontakt

Berufliche Schulen Untertaunus
Pestalozzistraße 5, 65232 Taunusstein

  • dummy06128 - 92660

  • dummy06128 - 926611

  • dummyinfo@bsutaunus.de

Anfahrt

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen