Wichtige Hinweise für Reiserückkehrer

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei einer Rückkehr aus einem vom Robert Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet zwingend 14 Tage in Quarantäne begeben müssen, keine Kontakte mit anderen Menschen haben dürfen und sich umgehend bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt melden müssen.

Ausgenommen davon sind Einreisende, die ein ärztliches Zeugnis vorweisen können, für das maximal 48 Stunden vor Einreise ein PCR-Test durchgeführt wurde und das bescheinigt, dass keine Infektion mit dem SARS-CoV-2 vorliegt. Ein negativer PCR-Test ist als ärztliches Zeugnis ausreichend. Einreisende sind dann von den Quarantänebestimmungen befreit. Auch nach Einreise aus einem Risikogebiet kann ein negatives ärztliches Zeugnis die Quarantäneregelung aufheben. Auch hier stellt ein negativer PCR-Test einen ausreichenden Nachweis dar. Aktuelle Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des Sozialministeriums Hessen.


Das bedeutet für Ihren Schulbesuch nach den Herbstferien: Sollten Sie in den Herbstferien aus einem vom Robert Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet zurückgekehrt sein, dürfen Sie nur dann in die Schule kommen, wenn Sie einen negativen Corona-Test vorweisen können, der den oben beschriebenen Anforderungen genügt. Dieser Test ist mitzubringen!
Sollte das nicht der Fall sein, dürfen Sie die Schule zunächst nicht besuchen. Bitte nehmen Sie unbedingt mit uns telefonisch oder per E-Mail Kontakt auf und wenden Sie sich umgehend an das Gesundheitsamt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder montags bis freitags unter 06124/510-352.

 

Kontakt

Berufliche Schulen Untertaunus
Pestalozzistraße 5, 65232 Taunusstein

  • dummy06128 - 92660

  • dummy06128 - 926611

  • dummyinfo@bsutaunus.de

Anfahrt

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen