Hinweise zum Verhalten bei Krankheits- und Erkältungssymptomen

Wenn Sie eindeutig krank sind, gehen Sie nicht in die Schule, wie vor der Corona-Pandemie auch. Bitte informieren Sie umgehend Ihre Klassenlehrkraft per E-Mail.

Ein Besuchsverbot in der Schule gilt außerdem, wenn mindestens eines der relevanten, für COVID-19 typischen Symptome auftritt:

  • Fieber (ab 38,0°C) — Bitte achten Sie auf eine korrekte Durchführung der Temperaturmessung.
  • Trockener Husten, d.h. ohne Auswurf (nicht durch chronische Erkrankung verursacht wie z.B. Asthma)
  • Störung des Geruchs- oder Geschmacksinns (nicht als Begleiterscheinung eines Schnupfens)
  • Alle Symptome müssen akut auftreten (Symptome einer chronischen Erkrankung sind nicht relevant).

Beim Auftreten dieser Symptome wenden Sie sich bitte umgehend telefonisch an Ihre/n Hausärztin oder Hausarzt oder rufen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116117 an.

Weitere Informationen dazu finden Sie in Anlage 4 Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen zum Hygieneplan 7.0 für die Schulen in Hessen.

Kontakt

Berufliche Schulen Untertaunus
Pestalozzistraße 5, 65232 Taunusstein

  • dummy06128 - 92660

  • dummy06128 - 926611

  • dummyinfo@bsutaunus.de

Anfahrt

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen